Die Lebensmittel-Verpackung

Tanja Hammerl - Lebensmittel "Sweets"
Schon die Form schafft einen Wiedererkennungswert. Wer denkt bei dieser Schachtel nicht an süße Leckereien.

Streetfood Festival, Imbissbude, Schnellrestaurant, Pizzaservice oder sonst ein Lieferdienst, Essen in unzähligen Varianten, schnell auf die Hand. Was wären all die Köstlichkeiten ohne die entsprechende Hülle. Und wir vertrauen darauf, dass die Lebensmittel hygienisch, giftfrei und bequem in unsere Hände gelangen. Dienen diese Hüllen fast immer zusätzlich als unkomplizierter Geschirrersatz, der nach dem Verspeisen der Leckereien, auch gleich ohne lästiges Abspühlen in den Müll entsorgt werden kann.

Und für die Dauer des Verzehrs hält der Kunde die Verpackung in seinen Händen und natürlich auch im Blick. Die ideale Gelegenheit für den Anbieter sich mit seinem Logo und einem passenden Layout in das Bewußtsein und Gedächtnis des Kunden zu bringen. Die Gestaltung der Verpackung nimmt dabei Einfluss auf die Wahrnehmung dessen, was sich darin befindet. Der Kunde verbindet ein bestimmtes Gefühl mit dem Inhalt und sie macht Lust und Vorfreude auf den Verzehr. Diesen Effekt sollte man unbedingt nutzen.

Natürlich kann die Lebensmittel-Verpackung noch viel mehr. Sie schützt das Produkt vor Verschmutzung und sichtert den Transport.

Wie praktisch, dass FLYERALARM Packaging für jeden Geschmack und für jedes Lebensmittel die passende Hülle anbietet. Alles individuell bedruckbar, lebensmittelecht, geruchs- und geschmacksneutral und garantiert im direkten Kontakt mit Lebensmitteln unbedenklich einsetzbar. Alle Kartonagen sind zertifiziert und die spezielle PE-Beschichtung der Innenseiten sorgt dafür, dass sie auch für besonders fette oder saucenhaltige Lebensmittel geeignet sind.

Das Sortiment umfasst ein breites Angebot, von schmalen Banderolen, klassischen Spitztützen, Pommesschütten, Burgerverpackungen bis hin zu Snackboxen und vieles mehr.

Tanja Hammerl - Pommesschachtel  Tanja Hemmerl - Burgerschachtel

Unsere Lebensmittelverpackungen sind ohne Plastik

„Während alles digitalisiert wird, setzen wir ganz auf Optik, Haptik und das Glücksgefühl beim Auspacken. Wir lieben Papier und Karton und wollen Plastik Stück für Stück durch umweltfreundliche Materialien ersetzen“, sage ich, Tanja Hammerl, Geschäftsführerin bei FLYERALARM Packaging.

Unsere Lebensmittelverpackungen sind komplett plastikfrei und recycelbar. Und das ist nur der Anfang. Wir werden sukzessive unser Angebot durchgehend auf nachhaltige Produkte ausrichten.